Sanierungs-Geschäftsführung (Geschäftsführung-auf-Zeit)

Interim – Geschäftsführer

Im Falle der Sanierung einer Problem-Gesellschaft sind umfangreiche einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen notwendig um das angestrebte Ziel zu erreichen.

Die „alte“ Geschäftsführung ist mit dieser Aufgabenstellung vielfach überfordert wie folgt:
– Es fehlen die Kenntnisse der einschlägigen Getzgebung und Rechtssprechung.
(Sowohl durch Handeln aber auch durch Unterlassen kann der amtierende
Geschäftsführer in die persönliche Haftung geraten.)

– Es fehlen in der Regel der Hintergrund um mit Lieferanten, Banken etc. erfolgreich zu
verhandeln.

– Es herrschte möglichweise eine bestimmte Betriebsblindheit.

– Es wird an Traditionen, Abläufen etc. festgehalten („Das haben wir immer schon so
gemacht.)

– Bestimmte notwendige Maßnahmen werden aufgrund von Freundschaften etc. nicht
durchgesetzt („Beißhemmung“).

Die Alternative hier wäre die Einsetzung eines von außen kommenden Sanierungs-Geschäftsführers für den Zeitraum der Sanierung.

Dieser braucht auf Privilegien, Gewohnheitsrechte, Animositäten, Gerede im Umfeld, Freunde und Bekannte, keine Rücksicht nehmen und ist allein dem Sanierungs-Ziel verpflichtet.

Wir bieten Ihnen an, einen solchen Geschäftsführer-auf-Zeit für die Sanierung Ihrer Problem-Gesellschaft zur Verfügung zu stellen.